Bike Tour am Edersee mit anschließendem Essen

Ich war mal wieder unterwegs, und zwar am 04.07.2020 diesmal am Edersee/Kellerwald. Für die unter euch die nicht wissen, wo das ist. Der See ist westlich von Kassel. Keine Ahnung wo Kassel ist, dann fragt Mr. Google, der weiß tatsächlich fast alles, wenn man ihn das richtige fragt.

Gestartet wurde am Parkplatz in Edersee (ja der Ort heißt so), für entspannte 3€ Parkgebühren für den ganzen Tag.  Dann ging es los, und wie sollte es auch anders sein erstmal uphill zu den Staubecken. Von dort oben hat man einen wahnsinnig guten Ausblick.

Weiter ging es durch den Kellerwald. Dort gibt es wirklich schöne Ecken, die zum Picknicken und Verweilen einladen. Ich möchte an dieser Stelle nicht zu viel verraten immer hin soll jeder seine eignen Erfahrungen machen.

Nach einem schönen langen Teil bergab, war der Edersee zusehen, an seinem Ufer ist ein Campingplatz. Sehr idyllisch, und dafür das in Hessen schon Ferien sind war es überhaupt nicht voll. Wäre evtl. auch mal einen Camping Urlaub wert, vorausgesetzt man mag Camping. Nach einem Picknick und abkühlen der Füße ging es weiter am Ufer bis zurück an der Edersee Staumauer. Sehr beeindruckend dieser Bau, wenn man bedenkt das er 1943 gesprengt und dann wiederaufgebaut wurde. Es war an diesem Tag sehr voll da, sodass ich es für klüger hielt nicht dort zu essen.

Gesagt getan und da Bad Wildungen nicht weit ist, ca. 15km und es zu dem ein Kurort ist, sollte man doch meinen das man dort etwas Gutes zu essen bekommt.

Nach einigem suchen, dort gibt es haufenweise Lokale nur leider bieten sie gefühlt sehr häufig Schnitzel, Pizza und Burger an, fand ich das „Carthago“, dort wird eine arabisch/libanesische Küche angeboten. (wer weiß das er dort essen will sollte reservieren) wir hatten Glück und bekamen den letzten Tisch für zwei. Ich hatte ein in Chili geschwenkte Papaya mit Lamm Filet und eine großartige Vorspeise in Form von Fatoosh (eine Art Brotsalat).  

Ich kann euch zur empfehlen dort zu essen, der Service ist sehr gut und das Essen hervorragend. Leider ist mir erst im Nachhinein eingefallen, dass ich ein Paar Fotos hätte machen können.                              C’est la vie.        Ein Grund mehr nochmal dort hinzufahren.

1 Kommentar

  1. Das war eine wahnsinnig tolle Tour! Traumhafte Landschaft! 5 Sterne und jederzeit wieder!

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.