Neue Seite, neues Bike

So mein erster Beitrag zur neuen Seite. 

Neue Seite, neues Bike.

Ich fahre seit 5 Jahren ein Petrol 5 Fully.  Bis jetzt war es mir immer treu…naja bis auf ein paar Kleinigkeiten zweimal neue Schwinge mit Schaltauge und allem Drum und Dran getauscht (wie immer mitten auf dem Trail im tiefsten nirgendwo) was sehr ärgerlich war. Aber abgesehen davon war es immer ein treuer Begleiter egal ob im Fichtelgebirge, in Bad Orb, in der Schweiz oder auch in Kroatien, nicht zu vergessen die ganzen „pimps“ in Form von Anbauteile usw.

Wenn es am schönsten ist soll man sich was neues suchen oder dann, wenn die Reparaturen losgehen.

Also wird es Zeit für ein neues Bike.

Wieder ein Fully (was sonst)

Momentan schaue ich mich noch bei diversen Herstellern und Lieferanten um. Das ein oder andere habe ich auch Probe gefahren, und ja es soll wieder aus einer deutschen Schmiede kommen. Nicht das das andere auch guten können oder könnten, ist bei mir einfach so eine Einstellungssache.

Ich habe mir überlegt auch keinen großen Versender zu nehmen, sondern was Kleines im Aufbau oder noch nicht so groß.

Das sind momentan meine drei Favoriten:

  • Propain Tyee 29″ – Test
  • LAST GLEN 29″ oder MX
  • RAAW Madonna 2 

 

Warum gerade die? – Gute Frage, mir hat das was ich gelesen und gesehen habe im Internet (ja ich kann Google und SuFu´s bedienen) aufgeschnappt und/oder empfohlen bekommen habe, mit einfließen lassen und diese drei sind übriggeblieben.

Nach was ich teste – Das Bike muss stabil sein, also am liebsten Alu, und es muss ein Schwergewicht abkönnen auch oder gerade auf dem Trail. Mir persönlich sind noch wichtig eine vernünftig einstellte Schaltung und ordentliche Bremsen. 

Ob jetzt SRAM oder Shimano? Ist eine Glaubensfrage, ob es XTR oder XX01 sein muss? Sein Mal dahingestellt. Mir kommt es auf eine gute Verarbeitung und nicht unbedingt aufs Gewicht an.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.